Bob Blair LCH PCH

bobblair 1 klein

Bob teilt sein Wissen und seine Erfahrung mit Großzügigkeit und Leidenschaft. Bevor er in die Sensationsmethode von Rajan Sankaran eintauchte, trainierte Bob bei Jeremy Sherr; jetzt freut er sich, Informationen aus verschiedenen Quellen und Lehrern zusammenzufassen und verschiedene Ansätze zur Fallaufnahme und Analyse zu vermitteln, wobei er den Prozess an die Individualität jedes Patienten anpasst.

Seine Lehre betont die Bedeutung des Zugangs zu Daten, die aus qualitativ hochwertigen Prüfungen stammen, dem Eckpfeiler der traditionellen klassischen Homöopathie, und zeigt deren Relevanz für die sachkundige Anwendung der zeitgenössischen sensationsorientierten Homöopathie auf.

Er ist ein wichtiges Mitglied des aktuellen WISH-Forschungsprogramms und fördert einen systematischen Ansatz zur Einführung neuer Prüfungen. In den letzten Jahren hat sich seine Forschung besonders auf die Aufgabe konzentriert, einen empfindungsorientierten systematischen Ansatz für das Pflanzenreich in seiner Gesamtheit zu entwickeln und die Anzahl der Pflanzenfamilien und -ordnungen, für die wir eine klar definierte Empfindung haben, zu erweitern.

Bob lehrt an verschiedenen Standorten und Colleges in Grossbritannien; neben Vorträgen auf WISH-Konferenzen in Europa hält er webbasierte Gastvorträge an der The Other Song Academy in Mumbai, die ihr erstes Lehrerausbildungsprogramm absolviert hat, und unterrichtet auch in Australien.

BOB BLAIR PIC klein

Bob shares his knowledge and experience with generosity and passion. Before becoming immersed in Rajan Sankaran’s Sensation Method, Bob trained with Jeremy Sherr; he now delights in synthesising information from a variety of sources and teachers, and in communicating different approaches to case-taking and analysis, adapting the process to suit the individuality of each patient.

His teaching emphasises the importance of accessing data accessed from high quality provings, the cornerstone of traditional classical homeopathy, demonstrating its relevance to the expert use of contemporary Sensation-orientated homeopathy.

He is a key driver of WISH’s current research program, encouraging a systematic approach to initiating new provings. For the last few years his research has been particularly focused on the task of developing a Sensation-orientated systematic approach to the Plant kingdom in its entirety, as well as expanding the number of plant families and orders we have a clearly defined Sensation for.

Bob teaches at various locations and colleges in the UK; as well as having spoken at WISH conferences in Europe, he delivers web-based guest lectures at The Other Song Academy in Mumbai, having completed its first ever teacher training program, and also teaches in Australia.

   
   
   
   

 
   
© Copyright 2019 Homöopathie Hamburg